Geknackt

Zeit genug hatten sie zum genauen Zählen und Platz genug war auch  bei den Wolfsburgern – 10112 Zuschauer kamen zum EL- Auftakt gegen Oleksandrija und sahen einen erwarteten Sieg des VfL. Den dieser wahrscheinlich abhakt und sich auf das erste Montagsspiel der Saison vorbereitet. Zum Betriebssport gegen Hoffenheim wird es wahrscheinlich wieder nicht voll im Laden.

Nicht voll, aber wesentlich besser gefüllt war das Stadion in Gladbach gegen Wolfsberg. Dafür bekam die Borussia dann die volle Ladung mit dem 0:4 gegen die Österreicher, die sich über den Abend ebenso gewundert haben dürften.

Und dann soll man wieder glauben, daß die Mannschaft ein Jahr lang darauf hingearbeitet hätte? Es fällt schwer und ich finde es ärgerlich, daß die Gruppenphase solche Nicht- Leistungen mit ihrem Modus wieder auffängt.

Auch Frankfurt kam unter die Räder, wobei beim 0:3 gegen Arsenal die beiden letzten Tore erst kurz hintereinander in der schlußphase fielen. Und außerdem hatte man gegen den Favoriten der Gruppe verloren. Hütters Jungs haben noch einen weiten Weg vor sich und die letzte Saison dürfte nicht mal eben reproduzierbar sein.

Die Chance auf die Tabellenführung in der Bundesliga hat Schalke am Abend. Ja, ausgerechnet Schalke im Heimspiel gegen Mainz 05. Ein Sieg mit drei Toren vorausgesetzt und damit ein weiteres Wagner- Festspiel. Das kommt gerade zur rechten Zeit, weil es die Querelen im Schalker Ehrenrat ein wenig in den Hintergrund rückt.

Wir erinnern uns: besagter Ehrenrat hatte ja den königsblauen Wurstbaron vom Vorwurf des Rassismus freigesprochen. Nun trat ein Mitglied zurück. Kornelia Toporzysek, in Düsseldorf tätige Richterin, verleß das Gremium.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen, glaube aber nicht mehr daran, dass die vereinsinternen Strukturen eine meinem Arbeitsverständnis entsprechende Erfüllung der Aufgaben des Ehrenrats zulassen.“, so twitterte sie. Ich denke4, dafür hat die Frau den Auszeichnung „Rückgrat der Woche“ verdient.

4 Gedanken zu “Geknackt

  1. Dann war in VWBurg ja richtig der Bär los. 🙂 🙂

    Ich hatte mit eben die Gladbachzusammenfassung angesehen. Unglaublich, wie da offenbar der Gegner unterschätzt worden ist.
    Eine Rose macht eben noch keinen Sommer. 🙂
    Das 0:2 war sein Ding; er beobachtet den Ball und statt drei Schritte vor und fangen/fausten tippelt er auf die Linie zurück. Man sollte ihm mal beibringen, dass der komplette 16er Besonderheiten für den Torwart bietet. Beim 0:3 wieder sehr unglücklich, den Ball dem Gegner vor die Füße zu geben. Aber auch da hätte er schon vor dem ersten Schuss entgegengehen müssen.
    Mal schauen, wann Eberl wieder den Schuldigen findet und mit wem derzeit verhandelt.

    Bei Frankfurt ist derzeit der Wurm drin. Bobic hat noch eine gewaltige Aufgabe.

    Gefällt 1 Person

    1. Es stimmt, dass Gladbach gestern Abend verdammt schlecht gespielt und verdient 0:4 verloren hat. Ich hatte allerdings nicht den Eindruck, dass die Spieler die Wolfsberger unterschätzt haben. Mein Eindruck war eher, dass sie ihre zweifellos vorhandene spielerische Qualität nicht auf den Platz bringen konnten. Warum auch immer. Da lief rein gar nichts zusammen: Falsches Stellungsspiel, Missverständnisse in der Absprache, die v.a. bei Ginter und Elvedi mehrfach ganz frappierend deutlich wurden, Fehlpässe noch und nöcher, usw. usw.
      Was deine Bewertung von Sommers Leistung angeht, hast du anscheinend ein anderes Spiel als ich gesehen, aber ok, das habe ich bei dir schon öfter so empfunden, dass du dich sowohl auf Sommer als auch auf Eberl extrem eingeschossen hast. Nur gut, dass wir in einer Demokratie leben, da darf ja jeder seine eigene, persönliche Meinung haben und äußern. 😉

      Gefällt mir

  2. Frankfurt-Arsenal 0:3, Borussia Mönchengladbach-Wolfsberg 0:4. Eine Glanzleistung der Bundesligavereine. 7 Tore bekommen und nicht 1 Törchen geschossen.

    Zu den Spielen selbst kann ich nichts schreiben, da ich sie nicht gesehen habe. Frankfurt soll ja ganz gut gespielt haben, während BMG sich wohl bis auf die Knochen blamiert haben soll. Na ja dafür spielen sie ja ein Jahr in der Bundesliga, um sich dann international beweisen zu können. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s