Klasse(n)vergleich

Eines muß man dem Felix Magath ja lassen: er ist nicht nachtragend. Bei Bayern einst nach zweifachem Double vor die Tür gesetzt, setzt er immer noch auf die Bayern im Titelkampf. Und da er nun schon einige Zeit nicht mehr aktiv in der Bundesliga auf ’nem Trainerstuhl gesessen hat, hatte er auch ausreichend Zeit darüber nachzusinnieren.

„Ich glaube nicht, dass der BVB die Klasse hat, sein Ding bis zum Saisonschluss durchzuziehen“, so Magath in einer Kicker- Kolumne und trotz sechs Punkten Vorsprung des BVB auf die Bayern.

Man kann nur vermuten, daß die Auslieferung des Kicker am Ort des Dortmunder Trainingslagers sich verzögert hat. Anderenfalls gäbe es bereits die Replik vom Aki, der ja ohnehin dieser Tage wieder Fahrt aufnimmt und eine Menge kommentiert.

Daß „sechs Punkte nicht die Welt“ sind, darin ist Magath ja von Mario Götzes Einschätzung nicht weit entfernt. Wohl aber höchstwahrscheinlich in den Schlußfolgerungen. Und gelegentlich muß Magath sich ja auch mal wieder ins Gedächtnis der Leute zurückbringen.

In München rechnen sie einfacher: irgendwann gegen Ostern ein Sieg im Heimspiel gegen den BVB und dann werden die Dortmunder bestimmt nochmal ausrutschen – und schwupp, wären die Bayern ganz oben.

Was natürlich ein Ausbleiben eigener Ausrutscher voraussetzt und das scheint nach der Hinrunde doch ein wenig optimistisch zu sein mit all den Störfeuern im eigenen Haus und auf der Tribüne. Und dann heißt es auch noch, Kovac mache seine Mannschaft mit mehr als zwei Stunden andauernden Trainingseinheiten so platt, daß sie nicht einmal mehr Elan für den Mannschaftsabend haben.

Und der kleine Schnitzel- Prinz hat sich nun auch noch ’nen Muskelfaserriß zugezogen. Auch so kann man sich der „Begrüßung“ beim nächsten Spiel in Sinsheim entziehen.

Advertisements

9 Gedanken zu “Klasse(n)vergleich

      1. Nach dieser Hinrunde kann man es als Wundertüte bezeichnen – und sollten Boateng, Hummels und Neuer ein ähnliches Abwehrverhalten gegen die schnellen Hoppenheimer zeigen, sehe ich da auch keinen Bayernsieg.

        Gefällt 1 Person

  1. Hoffenheim-Bayern, Leipzig-Dortmund, Leverkusen-Borussia Mönchengladbach, ja sogar Schalke-Wolfsburg, der 18. Spieltag hat es ohnehin in sich.

    Wenn Magath meint, der BVB hat nicht die klasse um bis zum Ende der Saison vorne zu bleiben, so geht er davon aus, dass Bayern diese Klasse hat? Na, da bin ich mal gespannt.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s